Supervision

Supervisoren-Coaching

Wer professionell arbeitet, holt sich Unterstützung: Supervision und Coaching

Coaching ist ein interaktiver, personenzentrierter Beratungsprozess, welcher berufliche und private Inhalte umfassen kann. Im Zentrum steht die berufliche Rolle und damit zusammenhängende aktuelle Anliegen des Klienten. In den meisten Fällen wird Coaching für Personen mit Führungsaufgaben nachgefragt, z.B. Teamleiter, Führungskräfte, Freiberufler. Das Coaching erhöht die Problemlösungsund Konfliktfähigkeit, unterstützt die Verbesserung in der Zusammenarbeit und schafft Raum zur Regeneration. Der Einsatz von Coaching geschieht meist punktuell auf spezifische Problemstellungen bezogen mit einem Umfang in der Regel zwischen 5-10 Beratungen à 90 Minuten bis 2 Stunden.

Supervision ist dem Coaching sehr ähnlich, z.B. in der Art der verwendeten Methoden und Settings, jedoch richtet sich Supervision primär an die Zielgruppe „Beziehungsarbeiter“ wie z.B. Therapeuten, Berater, Sozialarbeiter, Pädagogen usw.

Systemisches Coaching und systemische Supervision sehen sich konstruktivistisch-lösungsorientierten Ansätzen und Methoden verpflichtet und stellen das Zielverhalten des Klienten in den Vordergrund. Der Klient wird prinzipiell als lösungskompetent angesehen, Lösungen erwachsen seinem eigenen Verhaltenspotential und werden mit ihm gemeinsam entwickelt.

Wir bieten Supervision und Coaching in folgenden Settings an:

– Einzelcoaching, Einzelsupervision
– Gruppensupervision: Supervision mit Teilnehmern verschiedener Einrichtungen / Teams
(fragen Sie nach den Terminen, neue TeilnehmerInnen in laufenden Gruppen möglich!)
– Teamsupervision: Supervision eines Teams
– Leitungscoaching

Zu unseren Kund*innen gehören Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Beratungsstellen und Unternehmen aus ganz Sachsen.

Zweimal jährlich bieten wir offene ISA Supervisionstage an, dazu laden wir auch renommierte Gastsupervisor*innen ein.

Letzte Aktualisierung: December 15th, 2017