Beratung

Das ISA Chemnitz bietet systemische Beratung an.
Beratung, engl. auch Counseling, ist eine Hilfeleistung für Menschen. Grundlage sind unter anderem systemtheoretische wie konstruktivistische Annahmen. Das heißt, dass Klient*innen als Mitglieder von bspw. Mikrosystemen wie Familie gesehen werden. Das System in sich spielt eine wichtige Rolle und wird reflexiv wie  zirkulär - in beziehungstehend - betrachtet und in die Beratung miteinbezogen. Die Bedeutungen und Wirklichkeits-Konstruktionen des*der Klient*in sind maßgebend im Beratungsprozess, sodass diese als Expert*innen ihres Lebens und für Inhalte wie deren Lösung(en) gesehen werden.

Es wird davon ausgegangen, dass Menschen stets versuchen im Gleichgewicht mit ihrer Umwelt zu leben. Dabei kann es aufgrund der je individuellen Konstruktionen, Erfahrungen und Deutungsgebungen zu Übersetzungs- und Kommunikationsstörungen im System kommen. Ein als zum Zeitpunkt wahrgenommens Problem wird als ein möglicher Lösungsversuch verstanden. Systemische Beratung möchte mit Impulsen durch verschiedene Methoden zu veränderten Betrachtungen auf (er-)weiter(t)e Lösungsmöglichkeiten anregen, denn

Systemische Beratung ist die Beobachtung der Beobachtung der Beobachtung (nach Heinz von Foerster)

Man kann nicht nicht kommunizieren. (Paul Watzlawick)

Letzte Aktualisierung: December 17th, 2018