Carsten Kuniß

Siehst du einen Riesen, so prüfe den Stand der Sonne und gib Acht, ob es nicht der Schatten eines Zwerges ist. (Friedrich Nietzsche)

Carsten Kuniss

Supervision, Coaching, Fortbildung, Moderation

Qualifikationen

  • Diplom-Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (FH)
  • Systemischer Dozent (DGsP)
  • Supervisor (DGSF, SG)
  • Coach (ISA, NIK, HSZG)
  • Systemischer Berater (DGfB, DGsP)
  • Theologisch-Diakoniewissenschaftliches Vertiefungsstudium (EHS)
  • Systemischer Pädagoge (DGsP)

 

Ganz persönlich

Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder, liebe die Natur und das Reisen. In verschiedenen Bands spiele ich elektrische und akustische Bassgitarren - für mich ein wunderbarer Ausgleich.

 

Berufliche Erfahrungen

  • Personalreferent KJF e.V. Chemnitz (2018 bis heute)
  • Projektleitung Forschungs- und Verbundprojekt "be/pe/so" (2015-2018, BMBF)
  • Supervision und Coaching im Profit- und Non-Profit-Bereich
  • Lehraufträge an der Hochschule Mittweida und der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn im Bereich „Soziale Arbeit“
  • Projektleitung "Respekt - Erfahrung als Ressource" (2011-2013)
  • Psychosoziale Beratung von Menschen in besonderen Lebenslagen (2005-2011, Wohnungslosenhilfe)
  • Gruppen- und Einzelfallarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe (2000-2004, Mitarbeit in verschiedenen offenen Jugendhilfeeinrichtungen)
  • Tätigkeit als Fortbildner (u.a. zu Gesunderhaltung und Älterwerden im Beruf, systemisch lösungsorientierte Beratung, Personalführung, Psychohygiene, Personalentwicklung, Selbstmanagement, Visionssuche, Musik- und Bandarbeit in sozialen Arbeitsfeldern, ...)
  • Empirische Sozialforschung (u.a. zu den Auswirkungen der Demografischen Entwicklung auf soziale Organisationen, zu den Arbeitsbedingungen und Kompetenzentwicklungsbedarfen im Sozial- und Gesundheitswesen in Sachsen, ...)
  • Autorentätigkeit für Fachbücher (u.A. Springer Verlag) und sozialwirtschaftliche Fachzeitschriften (z.B: SOZIALwirtschaft, Kita aktuell, Fachmagazin Corax ...)
www.carstenkuniss.de

Letzte Aktualisierung: March 18th, 2019